Neu: die kardiologische Praxis an der Klinik

Dr. Karsten GerickeAm 1. Oktober 2004 hat der bis dahin über viele Jahre als Oberarzt an der Kirchberg-Klinik tätige Kardiologe, Dr. Karsten Gericke, eine kardiologische Facharztpraxis in eigens dafür geschaffenen Räumen auf dem Gelände der Kirchberg-Klinik eröffnet. Wegen der räumlichen Anbindung können nun alle modernen Geräte der Klinik noch besser für ambulante Untersuchungen genutzt und damit für Patienten aller Kassen zur Verfügung gestellt werden.

Die langjährig in der kardiologischen Rehabilitation gesammelten Erfahrungen werden vor allem Patienten nach Katheter-Eingriff, Bypass- oder Herzklappenoperation von Nutzen sein, wenn sie die von der deutschen Gesellschaft für Kardiologie, Herz- und Kreislaufforschung empfohlene differenzierte Nachsorge wahrnehmen wollen. Die Inhalte und Intervalle der jährlichen bis halbjährlichen Kontrollen hängen dabei individuell von der Krankheits-Ausprägung und vom Profil der Risikofaktoren ab. Die Kontrollen beginnen in der Regel drei Monate nach der Rehabilitation.


zurück zum Themenverzeichnis

zurück zum Stichwortverzeichnis